Holz und Lehm – die ideale Kombination

 

Holz und Lehm im Lehm - Innenausbau

 

Die beiden Naturressourcen Lehm und Holz haben eine lange Tradition. Seit über 1.000 Jahren wird die Kombination schon genutzt – Wir nutzen die Erfahrung und verlassen uns hier auf bewährte und innovative Baustoffe. Perfekt ergänzen sich die Eigenschaften von Lehm und Holz und ergeben daher ein sinnvolles Ganzes. Baustoffe aus Lehm eröffnen für Sie neue Perspektiven im gesunden Innenausbau. Der Lehm sorgt für eine saubere Raumluft, er fühlt sich warm an und steigert dadurch die Behaglichkeit in den Wohnräumen. Zusätzlich erhält man durch die Lehm Oberflächen automatisch einen Feuchtespeicher.

 

 

Die gesunde Alternative zu Gips und Zement

Lehm- Wandheizung im TrockenbauverfahrenIn einem Holzhaus ist es wichtig einen Kontrast zu den vielen Holzoberflächen zu schaffen. Gerade deshalb empfiehlt es sich auf Innenwände oder nach Wunsch auch auf die Innenseite der Außenwände eine Lehm – Bauplatte zu montieren. Diese Werkstoff hat viele Vorteile und lässt sich dabei genau so wie bekannte Gipskartonbauplatten und Gipsfaserplatten verarbeiten. Die Bauplatte aus Lehm ist wie unser Holz ein regionales Produkt. Dabei hat es einen entscheidenden Einfluss auf die Wohn – Gesundheit in Ihrem Holzhaus. Der Lehm säubert die Raumluft, und trägt durch seinen Feuchte- und Wärmespeicher zu einem exzellenten Wohnklima bei. Zusätzlich sind die Lehmoberflächen in der modernen Zeit ein echter Hingucker. Mit vielen Varianten lassen sich besondere Oberflächen mit feinsten Lehmputzen gestalten. Auch Lehmfarben in exklusiven Tönen sind passend zum Untergrund erhältlich. Ein komplettes System das den wohngesunden Holzbau sinnvoll ergänzt.

►Trockenbau mit Lehmbauplatten – der ökologische Innenausbau
► FarbTON – Die Lehmfarben für eine moderne gestaltung

Warme Wände sorgen für Behaglichkeit

In einem Nafz | Holzhaus finden Sie überwiegend eine neuartige Heiztechnik – die Wandheizung. Die Wandheizung reagiert sehr schnell, erwärmt Ihre Räume in kürzester Zeit und ist dabei extrem energiesparend.
Werfen wir einen Blick in die Technik. Die Heizrohre liegen bei einem Wandheizungssystem direkt unter dem Putz an der Wand. Im Trockenbauverfahren werden Lehm Platten mit integrierten Heizrohren an die Wand montiert.Diese werden an den Heizkreis angeschlossen und Wärmen nun mit einer Vorlauftemperatur von ca. 30°C Die Wandoberfläche auf.Bei gewöhnlichen Heizkörpern wird die Raumluft erwärmt, was eine Zirkulation der Luft hervorruft. Dadurch wirbelt der Staub durch die Wohnung und es ergeben sich trotz eingeschalteter Heizung unangenehme Zugluft Erscheinungen.

Lehm - Wandheizung mit Wärmestrahlung

Durch die Erwärmung der Oberfläche und die guten Speichereigenschaften von Lehm und Holz strahlt eine Wandheizung die Wärme in den Raum ab.   Es gibt keine Raumluft Zirkulation, da die Strahlungswärme nicht die Luft erwärmt sondern direkt auf den Menschen und die Umgebung (Wände etc.) wirkt. Gerade deshalb ist eine Wandheizung auch besonders für Allergiker geeignet.

So fühlen sie sich rundum Wohl.

 

► zum Nafz | Partner WEM – Wandheizung

 

Weitere Innenausbauarbeiten

 

Boden aus Massivholz

Holzräume schaffen

Wer sich selbst etwas Gutes tun will, im Schlafzimmer, im Büro, in all seinen Räumen, der schafft sich Holzräume. Wie geht das? Die Basis ist ein unverleimter Vollholzboden (Laub oder Nadelholz). An Wänden und Decken soll so viel Nadelholz wie möglich die Oberfläche bilden (Fichte, Tanne oder Zirbe). Sie werden es schnell merken. Besserer Schlaf, konzentrierter Arbeiten, gesünderes Wohnen. Das sind die vielen Vorteile die Sie durch eine Umgebung in massivem Holz erhalten können. Wir sind Ihr Partner der Ihnen Ihre Wohlfühlräume aus Holz schafft. Gern beraten wir Sie zu Böden, Wandverkleidungen und Möbel aus massivem Holz. 

► info@zimmerei-nafz.de