Neue Lattung bei DachsanierungEine Dachsanierung effizient gestalten

Grundlage für eine Effiziente Dachsanierung ist eine gründliche Aufnahme  der Ist – Situation. Danach erhalten Sie für Ihre Dachsanierung ein detailliertes Sanierungskonzept. Der Inhalt dieses Konzeptes beschränkt sich im wesentlichen auf die energetischen und optischen Aspekte. Welche Wärmedämmung wird verbaut, werden Dachfenster eingesetzt, wird der Wohnraum erweitert oder auch die Frage der richtigen Dachziegel. Unsere Planer sind darauf spezialisiert Ihre Wünsche auf Papier zu bringen und stellen Ihnen natürlich jede Menge Fachwissen zur Verfügung So können Sie einfach und garantiert die richtige Entscheidung treffen. Heute ist mit den staatlichen Förderungen einiges möglich. Ihr Eigenheim oder Ihre Immobilie erhält zusätzlich eine enorme Wertsteigerung.

 

Dauerhaft und modern – die ökologische Dachsanierung

 

Dachsanierung mit Gutex

Der richtige Dämmstoff macht den Unterschied

Vor allem bei der energetischen Sanierung stellt sich früher oder später die Frage: „Welcher Dämmstoff ist eigentlich am besten für mein Dach geeignet?“. Wir empfehlen einen echten Alleskönner: Die Holzfaser. Der Holzfaserdämmstoff von der Firma Gutex ist aus Holzhackschnitzel hergestellt. In einem einfachen Prozess werden die Fasern zu Platten weiterverarbeitet. Diese nachhaltige Dämmung verkörpert alle wichtigen Eigenschaften die ein Dämmstoff haben sollte. Der Wärmeschutz ist durch die anpassungsfähigen Matten besonders gut. Was die Wärme im Winter im Haus behält, hält im Sommer die Hitze draußen. Den sommerlichen Hitzeschutz beherrscht die Holzfaser wie kein anderer Dämmstoff. Jeder der in einem älteren Dachgeschoss wohnt kennt das Problem der unerträglichen Hitze. Die hohe Rohdichte erzeugt eine sehr langsame Phasenverschiebung. Dadurch dringt die Wärme nicht so schnell in die Wohnräume.
Nebenbei erhalten Sie noch eine echte Ruheoase. Durch die dichte Holzfaser steigert sich der Schallschutz in erheblichem Maße. An viel befahrenen Straßen ein echtes Kriterium, da anhaltender Lärm den Menschen Krank macht. Sie tun nicht nur sich selbst und ihrem Dach etwas gutes, sondern auch der Umwelt. Sanieren mit nachhaltigen Rohstoffen erspart Ihnen teure Entsorgungskosten, denn viele „High-tech“ Materialien sind von Anfang an als Sondermüll einzustufen.
► Wissenstipp: GUTEX – Dämmplatten aus Schwarzwaldholz